Australian Open: Traumhalbfinale perfekt! Federer trifft auf Djokovic

Es ist angerichtet. Novak Djokovic trifft im Halbfinale der Australian Open auf Roger Federer. Von Markus Schulze

Novak Djokovic gegen Roger Federer. Das Traum-Halbfinale bei den Australian Open ist perfekt.

Es war der Wunsch vieler Tennis-Fans auf der Welt und dieser wurde ihnen erfüllt. Im Halbfinale kommt es zum Aufeinandertreffen zweier absoluter Tennis-Giganten. Der Weltranglistenerste Novak Djokovic muss gegen Roger Federer, aktuell auf Rang drei der ATP-Weltrangliste, ran.

 

Djokovic genügt durchschnittliche Leistung, auch Federer ohne Probleme

 

Federer setzte sich in seinem Viertelfinale souverän gegen den Tschechen Tomas Berdych in drei Sätzen mit 7:6 (4), 6:2, 6:4 durch. "Der erste Satz war hart, er hat ja auch am längsten gedauert. Aber man kann auch vom wichtigsten Satz des ganzen Matches sprechen. Er hat Tomas Berdych vielleicht nochmal ein bisschen Energie gekostet", so Federer nach dem Match. Im Halbfinale wartet jetzt das 45. Duell gegen Novak Djokovic.

 

Der Serbe besiegte in seiner Partie den Japaner Kei Nishikori ebenfalls in drei Sätzen mit 6:3, 6:2, 6:4. Nishikori enttäuschte extrem, sodass Djokovic eine durchschnittliche Leistung genügte, um den Einzug in die Runde der letzten Vier perfekt zu machen. "Ich habe mich heute sehr gut gefühlt, eine solide Vorstellung abgeliefert und bin sehr zufrieden", bilanzierte der "Djoker". 

 

Der letzte Vergleich der beiden liegt gut einen Monat zurück. Bei den ATP World Tour Finals ging Novak Djokovic im Finale als Sieger vom Court. Damals hieß es nach zwei Sätzen 6-3 und 6-4.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0