Reif sucht "neue Herausforderungen": Abschied von Sky

Im Bezahlfernsehen geht eine Ära zu Ende: Marcel Reif verlässt Sky. Von Sebastian Koch

Marcel Reif und Sky Sport gehen zum Ende der Saison getrennte Wege. Der auslaufende Vertrag werde nicht verlängert, bestätigte der Kommentator der Süddeutschen Zeitung. Demnach suche Reif nach 17 Jahren Zusammenarbeit "neue Herausforderungen". Reif wechselte 1999 von Sat.1 zum damaligen Pay-TV-Sender "Premiere", dem Vorgänger von Sky. Ein Karriereende sei der Ausstieg bei Sky jedoch nicht, gab Reif bekannt. "Die Rolle als Patriarch, ich habe drei Söhne und zwei Enkel, wird mich jedenfalls so schnell noch nicht ausfüllen."



Abschied nach 17 Jahren: Marcel Reif und sein Sender "Sky" beenden im Sommer ihre Zusammenarbeit. Was der polarisierende Kommentar danach machen wird, ist noch nicht bekannt.


Reif und Sky gehen getrennte Wege(seko). Marcel Reif und Dein Sky Sport gehen zum Ende der Saison getrennte Wege. Das...

Posted by Spiel, Satz und Tor on Freitag, 15. Januar 2016

Kommentar schreiben

Kommentare: 0