EA stellt ersten FIFA16-Trailer vor 

Viele Neuerungen beim natürlich "besten FIFA aller Zeiten" stelle EA Sports im ersten Spot für das neue Spiel vor.

Von Sebastian Koch


Jubelnde Fans, bessere Tormänner und die ersten Frauen-Nationalmannschaften in der FIFA-Computerspiel-Historie - kein Zweifel, FIFA16 hat wieder einiges zu bieten. Vom "besten FIFA aller Zeiten" stellte EA Sports am heutigen Montag den ersten offiziellen Trailer auf der Spielemesse E3 vor. Ob wir ab Herbst diesen Jahres wirklich auf unseren Konsolen die beste Ausgabe der Serie spielen werden, wird sich zeigen und liegt wohl sowieso im Auge des Betrachters. 


Klar ist, dass wir erstmals die Möglichkeit haben, Frauen-Teams zu steuern. Noch sind es wenige, doch der Testlauf könnte bald zum festen Inventar der Reihe gehören. Die besten Frauenteams, die Nationalmannschaften von Deutschland und der USA, sind in etwa so stark wie Borussia Mönchengladbach oder Bayer Leverkusen. Sprich: die Frauen sind in der Spitzengruppe der Herren-Bundesliga angekommen.


Außerdem sollen die Tormänner (mal wieder) realistischer simuliert werden. Darüber hinaus werden Stars nun auch in der virtuellen Welt mit persönlichen Tricks und Fähigkeiten aus der realen Welt ausgestattet und das Abwehrverhalten soll auch noch einmal perfektioniert werden. 


Das alles klingt vielversprechend und doch dürfte der eine oder andere Controller schon jetzt wieder um sein Leben fürchten. Frohes Spielen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0