Hamburg bleibt erstklassig

(seko). Der Hambruger SV hat in der Relegation den Klassenerhalt in der Bundesliga geschafft. Nach dem torlosen Unentschieden zu Hause reichte den Norddeutschen am Sonntag-Abend ein 1:1 (1:0)-Remis bei der SpVgg Greuther Fürth. Pierre-Michel Lasogga brachte die Gäste früh in Führung, ehe Stephan Fürstner den Zweitligisten nochmals vom Aufstieg träumen ließ. Letztlich scheiterten die Franken aber an zu vielen vergebenen Chancen und einer starken Partie von HSV-Schlussmann Jaroslav Drobný.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0