"Ärgert mich unendlich" - Reaktionen auf den vorläufigen WM-Kader

Mit seinem erweiterten WM-Kader hat Bundestrainer Joachim Löw erwartungsgeäß für einige Paukenschläge gesorgt. Wir haben die wichtigsten ersten Reaktionen von nominierten und ausgebooteten Spieler gesammelt.

 

 

"Ich war der Meinung, dass er nicht der Lage ist, unter diesen Bedingungen körperlich zu bestehen. Er ist ein hervorragender Spieler. Seine Karriere in der Nationalmannschaft ist aber keinesfalls beendet."

(Joachim Löw über Mario Gomez)

 

"Nach der Meisterschaft und dem Pokalfinale verpasse ich auch noch die Weltmeisterschaft. Ein Anruf vom Trainer, der schmerzt. Bis zuletzt habe ich daran geglaubt [...] Aber leider [...] hat es am Ende nicht gereicht - die hässlichste Saison meiner Karriere endet mit einem weiteren Rückschlag. [...] Das ärgert mich unendlich!"

(Mario Gomez auf seiner Facebook-Seite)

 

"Die ein oder andere Überraschung ist doch im WM-Aufgebot dabei. Unser Trainerteam wird sicherlich eine gute Auswahl treffen, um das große Ziel zu erreichen."

(Thomas Müller auf seiner Facebook-Seite)

 

"Das überrascht mich nicht. Matze hat sich das verdient. Wenn es dann nicht zur WM reicht, geht die Welt nicht unter. Wenn es doch reicht, wäre es großartig. Was willst Du mehr?"

(Christian Streich, Trainer des SC Freiburg und von Matthias Ginter)

 

"Natürlich habe ich gehofft, wieder eingeladen zu werden. Dass es so schnell gehen würde, habe ich aber nicht erwartet. Ich werde im Trainingslager in Südtirol mein Bestes geben und dann schauen wir mal, wie es weitergeht."

(Matthias Ginter)

 

"Mit der Kader-Bekanntgabe beginnt die Vorfreude aufs Turnier"

(Manuel Neuer via Twitter) 

 

"WM Kader ist nominiert. Einige junge Spieler im erweiterten Kader. Bin gespannt! Auf geht's Jungs. Ihr habt es in der Hand!"

(Ex-Nationalspieler Arne Friedrich via Twitter)

 

„Form und Fitness sind sehr zentrale Kriterien. Aber es gibt keine Regel ohne Ausnahme, diese Ausnahme haben wir gemacht bei Sami Khedira“

(Joachim Löw über Sami Khedira)

 

"Auch wenn ich mir vorher keine Gedanken über eine Nominierung gemacht habe, kann ich sie als Lohn für die gute Rückrunde betrachten. Ich freue mich sehr darüber, dass ich jetzt zum Kreis der Nationalmannschaft stoßen werde. Für mich ist es wichtig, dass ich erst einmal alle Abläufe kennenlerne und vielleicht sogar schon mein erstes Länderspiel bestreiten kann. Am Ende wird der Bundestrainer entscheiden, ob ich zum endgültigen Kader gehöre oder nicht. Ich werde auf jeden Fall alles dafür geben."

(Leon Goretzka auf seiner Facebook-Seite) 

 

"Es ist in diesem Moment wirklich schwierig die richtigen Worte zu finden, weil es mir schwerfällt, meine Enttäuschung in Worte zu fassen! Der Schmerz sitzt auch ein paar Stunden nach meinem zerplatzen Traum noch ziemlich tief! [...] Ich wünsche meinen Jungs ganz viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben bei der WM! Ich hätte euch gern geholfen, so werde ich natürlich vor dem TV die Daumen drücken."

(Max Kruse auf seiner Facebook-Seite) 

 

"Die Überraschung und die Freude ist natürlich gigantisch. Für mich ist es eine große Ehre, dabei zu sein, und es ist die größte Ehre, mein Land vertreten zu dürfen."

(Erik Durm auf seiner Facebook-Seite)

 

"Mario Gomez gefällt ab-in-den-urlaub.de"

(Hans Sarpei via Twitter)

 

"Bernd Leno hätte sich die Nominierung verdient. Auf Strecke wird aber kein Weg an ihm vorbeigehen. Wenn er so weitermacht, wird er eine, wenn nicht eher zwei oder drei Weltmeisterschaften dabei sein - und auch spielen."

(Sascha Lewandowski, Trainer von Bayer Leverkusen und Bernd Leno)

 

"Klar ist es schade für René (Adler/d. Red.). Aber so ist der Leistungssport. Die Entscheidung ist für mich gefallen. Mitleid kann man da auch nicht haben."

(Ron-Robert Zieler)

 

"Max Kruse ist in dieser Saison der zweitbeste deutsche Scorer in der Bundesliga, insofern überrascht es mich, dass er nicht dabei ist."

(Max Eberl, Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach)

 

"Absolut nachvollziehbarer [...] Kader! Gomez finde ich in Ordnung, hätte ich aber nicht erwartet. Sami Khedira bin ich sehr gespannt. Bei den Torhütern sind Manuel Neuer und Roman Weidenfeller eh klar. An Drei hätte ich eher Bernd Leno, Kevin Trapp, Oliver Baumann oder Marc-André ter Stegen gesehen."

(Kommentator Frank Buschmann auf seiner Facebook-Seite)

 

"Zieler statt ter Stegen...Jansen unter ersten 30...ich so hä😳?!"

(Kommentator Wolff-Christoph Fuss via Twitter)

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0