Vorschau Tag 4: Goldene Aussichten für Rodlerinnen / Weitere Medaillen möglich

Der vierte Tag in Sotschi könnte der bislang erfolgreichste für den DOSB werden. In gleich fünf Disziplinen gehören deutsche Athleten zum Kreis der Medaillenanwärter - allen voran in der Eisbahn des "Sanki Sliding Center".

 

Von Sebastian Koch

 

Die Entscheidungen (alle Angaben in MEZ):

 

Slopestyle - Frauen

Bereits seit heute Morgen um 10 Uhr wurden auf Skiern Salti geschlagen und Schrauben gedreht - leider ohne die deutsche Starterin Lisa Zimmermann, die bereits in der Qualifikation ausgeschieden ist.

 

Doch bei der olympischen Premiere war Spannung mindestens genauso garantiert wie spektakuläre Performances bei den Sprüngen. Am Ende gewann die Kanadierin Dara Howell vor Devin Logan (USA) und Kim Lamarre (ebenfalls Kanada)

 

Beginn: 10 Uhr

Olympiasiegerin 2010: erstmals olympisch

deutsche Starterinnen: -

Gold: Dara Howell (Kanada)

Silber: Devin Logan (USA)

Bronze: Kim Lamarre (Kanada)

 

Langlauf - Sprint - freier Stil - Frauen

Gegen 14.20 Uhr fällt die nächste Entscheidung in der Langlaufloipe. Nach dem enttäuschenden Auftakt der deutschen Damen könnte es im "Cross-Country Skiing Stadium" heute zur ersten deutschen Medaille reichen - schließlich geht Denise Herrmann als amtierende Weltcup-Führende in den Wettbewerb. Aber auch die starke Konkurrenz aus Skandinavien, allen voran Marit Björgen, macht sich Hoffnung auf Edelmetall.

 

Beginn: 14.22 Uhr

Olympiasiegerin 2010: Marit Björgen (Norwegen)

deutsche Starterinnen: Denise Herrmann, Claudia Nystad, Hanna KolbLucia Anger

Favoritinnen: Marit Björgen, Ingvild Oestberg (beide Norwegen), Denise Herrmann (Deutschland)

 

Langlauf - Sprint - freier Stil - Mönner

Keine zehn Minuten nach den Damen sprinten die Herren in der Loipe um Edelmetall. Zwar stehen auch hier vier Deutsche ím Teilnehmerfeld, Edelmetall wird aber aller Voraussicht nach Kanada und in die skandinavischen Länder gehen.

 

Beginn: 14.30 Uhr

Olympiasiegerin 2010: Nikita Krijukow (Russland)

deutsche Starterinnen: Tim Tscharnke, Sebastian Eisenlauer, Thomas Bing, Josef Wenzl

Favoriten: Petter Northug (Norwegen), Calle Halvarsson (Schweden), Alex Harvey (Kanada)

 

Eisschnellauf - 500 Meter - Frauen

In der Adler-Arena von Sotschi hofft Altmeisterin Jenny Wolf auf Edelmetall bei ihren wohl letzten Olympischen Spielen. Dabei muss sie vor allem die Südkoreanerin Sang-Hwa Lee im Auge behalten, die bereits vor vier Jahren in Kanada gewinnen konnte.

 

Beginn: 13.45 (1. Lauf), 15.35 (2. Lauf)

Olympiasiegerin 2010: Sang-Hwa Lee (Südkorea)

deutsche Starterinnen: Jenny Wolf, Denise Roth, Judith Hesse, Gabriele Hirschbichler

Favoritinnen: Sang-Hwa Lee (Südkorea), Jenny Wolf (Deutschland)

 

Biathlon - 10 km Verfolgung - Frauen

Evi Sachenbacher-Stehle schrammte im Sprint nur knapp an einer Medaillensensation vorbei. Dementsprechend gut platziert ist die ehemalige Langlauf-Olympiasiegerin auch in der heutigen Verfolgung. Ob ihr eine ähnliche Platzierung gelingt, wie vor zwei Tagen, bleibt jedoch abzuwarten. Vielmehr macht sich Andrea Henkel Hoffnungen - nur eine knappe halbe Minute betrögt ihr Rückstand am Start auf die Spitze. Und was macht Daria Domratschewa, die für viele als Favoritin gilt?

 

Beginn: 16 Uhr

Olympisiegerin 2010: Magdalena Neuner (Deutschland)

deutsche Startinnen: Evi Sachenbacher-Stehle, Franziska Preuß, Laura Dahlmeier, Andrea Henkel

Favoritinnen: Daria Domratschewa (Weißrussland), Tora Berger (Norwegen), Anastasia Kuzmina (Slowakei)

 

Rodeln- Einsitzer - Frauen

In der Rodelbahn könnte es am frühen Abend zu einem deutschen Doppelsieg kommen. Nach zwei von vier Läufen führt Natalie Geisenberger vor Tatjana Hüfner. Gold scheint da nur noch Formsache zu sein. Vielleicht gibt es sogar den kompletten Medaillensatz, denn auch Anke Wischnewski macht sich auf dem achten Platz noch Hoffnungen, in den verbleibenen beiden Läufen, nach Bronze greifen zu können. Ihr Rückstand auf die Dritte, Erin Hamlin, beträgt gerade einmal 0,119 Sekunden.

 

Beginn: 15.30 Uhr (3. Lauf), 17.10 Uhr (4. Lauf)

Olympiasiegerin 2010: Tatjana Hüfner (Deutschland)

deutsche Starterinnen: Natalie Geisenberger, Tatjana Hüfner, Anke Wischnewski

Favoritinnen: Natalie Geissenberger, Tatjana Hüfner (beide Deutschland)

 

Snowboard - Halfpipe - Männer

Mit Shawn White steigt heute einer der Superstars in die Olympische Spiele ein. In der Halfpipe will der Amerikaner beweisen, dass er auch vier Jahre nach seinem Sieg in Vancouver immer noch das Maß aller Dinge auf dem Brett im Schnee ist. Spektakel vorprogrammiert!

 

Beginn: 1. Lauf (18.30), 2. Lauf (19 Uhr)

Olympiasieger 2010: Shawn White (USA)

deutsche Starter: Johannes Höpfl

Favoriten: Shawn White (USA), Iouri Podlatschikow (Schweiz)

 

Skispringen- Einzel - Normalschanze - Frauen

Am Abend feiern die skispringenden Damen ihre Premiere im Olympischen Programm. In Carina Vogt hat der DOSB gleich ein heißes Eisen im Feuer, wenn es darum geht, eine der ersten olympischen Medaillen in der Frauen-Skisprunggeschichte zu gewinnen. Gold scheint bereits an die schier unbezwingbare Japanerin Sara Takanashi vergeben zu sein, doch dahinter könnte ein dramatischer Kampf um Silber und Bronze entfacht werden.

 

Beginn: 18.30 Uhr (1. Durchgang), 19.25 Uhr (Finale)

Olympiasiegerin 2010: erstmals olympisch

deutsche Starterinnen: Carina Vogt, Gianina Ernst, Ulrike Gräßler, Carina Althaus

Favoritin: Sara Takanashi (Japan)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0