Tag 1: Oldie Björndalen stürmt zu Gold / Dreierpack für Oranje

Am ersten Wettkampftag in Sotschi gab es für das deutsche Team erwartungsgemäß keine Medaillen.

 

Von Sebastian Koch

 

Der erste Entscheidungstag bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi ist fast vorbei und brachte auch gleich die erste kleine Überraschung hervor. Im 10-Kilometer-Sprint der Herren trumpfte Biathlon-Legende und Altstar Ole Einar Björndalen ganz groß auf und gewann bereits seine siebte Goldmedaille und das zwölfte olympische Edelmetall insgesamt. Der 40-Jährige verwies den Österreicher Dominik Landertinger und Jaroslav Soukup aus Tschechien auf den zweiten und dritten Platz. Umso bemerkenswerter, da Björndalen, im Gegensatz zu Landertinger und Soukup, einen Fehler geschossen hatte. Antonin Schipulin verpasste als Vierter die erste Medaille für das Gastgeberland um nur sieben Hundertstel. Bester Deutscher, in einer enttäuschenden DSV-Auswahl, war der fehlerfreie Simon Schempp auf dem 15. Rang.

 

Derweil haben auf der Eisbahn die holländischen Festtage begonnen. Gleich im ersten Wettkampf in der Adler-Arena sahnte die Vorzeigenation im Eisschnelllauf alle drei Medaillen über 5000 Meter ab. Dabei konnte Sven Kramer seinen Titel aus Vancouver erfolgreich verteidigen und setzte sich mit fünf Sekunden Vorsprung vor Jan Blokhujisen und Jorrit Bergsma durch. Patrick Beckert wurde als bester Deutscher Achter.

 

Ihren Titel konnte auch Langläuferin Marit Björgen verteidigen. Hinter der Norwegerin holte Charlotte Kalla aus Schweden die Silbermedaille, Heidi Weng rundete den norwegischen Langlauftag als Dritte ab. Beste Deutsche wurde Nicole Fessel auf einem enttäuschenden 14. Rang.

 

Bereits am Morgen sicherte sich der Amerikaner Sage Kotsenburg den ersten Olympiasieg 2014. Im erstmals olympischen Slopestyle holten sich Staale Sandbech (Norwegen) und Mark McMorris (Kanada) Silber und Bronze. Deutsche Teilnehmer waren nicht am Start.

 

Am Abend findet noch das Finale der Frauen im Ski-Freestyle statt. Nicht dabei ist Laura Grasemann, die in der Qualifikation ausgeschieden ist.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0